Das Weinland Württemberg


Zu einem tollen Abend mit Freunden oder Verwandten wird meist Wein gereicht. Alle Sorten von Wein können bei solchen Gelegenheiten getrunken werden. In Deutschland wird Wein aus allen Teilen der Erde angeboten und bei dieser großen Auswahl vergisst man manchmal, dass auch Deutschland Winzer hat, die besondere Weine erzeugen. Zu den begehrten Weinen aus Deutschland müssen die Weine aus Württemberg gezählt werden.
Das Bundesland Baden-Württemberg verfügt über zwei sehr gute Weinanbaugebiete, die beide hervorragende Weine hervorbringen. Der schwäbische Teil von Baden-Württemberg bietet mit seiner Weinstraße sehr gute Möglichkeiten besondere Weine ausfindig zu machen.

Besondere Weine aus Württemberg

Der Zweigelt wird Weinkennern sicherlich ein Begriff sein. Dieser Wein entstand dadurch, dass zwei verschiedene Traubensorten miteinander gekreuzt wurden. Dieser Wein ist fruchtig und mild und lässt sich so sehr gut zu vielen verschiedenen Gelegenheiten servieren. Für einen Winzer stellt ein Zweigelt eine kleine Herausforderung dar, der Wein benötigt viel Pflege und ein Gespür für Wein und Trauben. Viele der württembergischen Weine konnten sich schon das Siegel Prädikatswein verdienen. Um diese hohe Auszeichnung zu erhalten, werden die Weine genau überprüft. Nur wenn alle Qualitätskriterien eingehalten wurden, wird das Prädikat verliehen. Aber nicht nur Prädikatsweine werden in Württemberg hergestellt, auch Weine mit weniger Anspruch können aus der Region genossen werden. Für große Feiern und besondere Anlässe serviert man seinen Liebsten jedoch gerne einen sehr guten Prädikatswein. Aber für laue Sommerabende oder für das Gläschen vor dem schlafen gehen, darf es gerne auch mal ein weniger gehaltvoller Wein sein. Unterschiedliche Sekte stehen auch für viele Gelegenheiten zur Auswahl.

Je nach Jahreszeit den passenden Wein wählen

Im Sommer wird wohl eher ein leichter weißer oder ein Roséwein auf den Tisch kommen. Im Winter ist es dann lieber ein Rotwein. Da sich der Wein auch immer mit dem Menü kombinieren muss, ist diese Unterscheidung zwischen Sommer und Winter sehr sinnvoll. Im Sommer steht einem der Sinn eher nach leichten Speisen, die sich unkompliziert zubereiten lassen. Und im Winter fühlt man sich zuhause am wohlsten und verbringt auch gerne mehr Zeit damit ein tolles Mahl zu zaubern. Der Appetit ist im Winter auch meist größer. Und zu Speisen wie Wild oder Rind muss einfach ein edles Glas Rotwein gereicht werden.

In Württemberg finden Winzer ideale Bindungen vor

Vor den Toren von Stuttgart kann man schon sehr viele Weinberge bestaunen. Sehr viele Hanglagen werden in Württemberg für den Weinanbau genutzt. Die Hanglage ist durch den Feuchtigkeitsausgleich und die gute Sonneneinstrahlung sehr gut für den Weinbau geeignet. Auch die Böden bedienen in Württemberg die Bedürfnisse der Trauben aufs Vortrefflichste.

Wein verbindet

Anders als bei anderen alkoholischen Getränken ist Wein ein sehr edles Getränk. Auch bei einem Essen mit Geschäftspartnern oder Vorgesetzten darf gerne eine Flasche Wein serviert werden. Weine eignen sich auch sehr gut als Präsent. Gerade wenn man dem Beschenkten nicht zu nahe steht, oder die Präferenzen des anderen nicht so genau kennt, ist eine gute Flasche Wein ein sehr gutes Geschenk. ‚Von den kulinarischen Vorlieben des Beschenkten kann man sehr gut darauf schließen, welcher Wein gut ankommen würde. Wenn die Wahl auf einen Wein aus Württemberg fällt, kann man schon zeigen, dass man sich mit Weinen auskennt und auch die lokalen Winzer unterstützen möchte.

Weinfeste in Württemberg besuchen

In Württemberg wird jedes Jahr eine neue Weinkönigin gekrönt. Diese darf dann ein Jahr lang den Wein aus dieser Region vertreten und vermarkten. Diese Krönungsfeiern werden meist von einem großen Fest begleitet und sind für Besucher sehr lohnenswert. Hier kann die Tradition des Weinbaus erforscht werden. Die Stimmung ist meist sehr ausgelassen und man kommt in den Genuss einer Weinverkostung. Schließlich müssen bei einer solchen Feierlichkeit die besten Weine aus der Region vorgestellt werden. Wer ein Weinkenner werden möchte, tut natürlich gut daran, ein Weinfest oder eine Weinverkostung aufzusuchen. Auch das Lesen von Büchern über Wein ist ein guter Weg diesem Ziel näher zu kommen. Da es eine große Auswahl an verschiedenen Weinen gibt und der Wein je nach Weinanbaugebiet einen ganz typischen Geschmack hat, ist es sehr spannend viele unterschiedliche Weine zu probieren. Weinkenner werden wissen, dass aber nicht nur der Wein selbst über den Geschmack entscheidet, auch das Glas, die Temperatur, die Art der Lagerung und die Frage, ob man dekantiert oder nicht, über den Geschmack eines Weines entscheiden. Auch Prädikatswein kann seinen feinen Geschmack nur entfalten, wenn man ihm den richtigen Rahmen gibt und ihn wirken lässt.

Dem Winzer über die Schulter schauen

Manche Weingüter bieten einen Urlaub der besonderen Art an. Wer von Wein und seiner Entstehung nicht genug kriegen kann, für den ist es möglich einen Urlaub beim Winzer zu verbringen. Man ist direkt im Weingut oder in der Nähe untergebracht und hilft mit bei der Weinlese. So erfährt man viel Neues über Wein, kann viel leckeren Wein probieren und verbringt einen wunderbaren Urlaub mitten in der Natur. So ein Urlaub ist sicherlich auch preislich interessant.

Wein - Die neue große Schule
Wein – Die neue große Schule
von Jens Priewe

Meine Buchempfehlung für Sie!
Das Buch vermittelt wertvolles Fachwissen
rund um das Thema Wein, wie:
die optimale Trinktemperatur, die Lagerung, die korrekte Einfüllmenge ins Glas, die Beschaffenheit des Korkens, usw.

Freundliche Grüße
Detlef Brinkmann

Bildquellenangabe: johnnyb / pixelio.de

Tragen Sie sich in meinen Wein-Newsletter ein, und ich zeige Ihnen
Wie Sie ganz einfach zu einem echten Weinkenner werden
  • Informationen über Weinarten und Sorten, Weinanbau, Verkostung und Lagerung
  • Wissen zu Weinanbaugebieten, aus welchen Rebsorten, werden welche Weine hergestellt
  • Buchempfehlungen
  • Tipps zu Winzern und Ihren Weinen

Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben!
Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick aus unserem Newsletter austragen!

Verwendete Schlagwörter: , ,

2 Kommentare zu „Das Weinland Württemberg

  1. Sehr geehrter Herr Brinkmann,

    es freut mich sehr, dass Sie so überzeugt für unsere Württemberger Weine argumentieren. Und das ganze zum Abschluss auch noch mit Urlaubstipps hinterlegen. Vielleicht finden Sie einmal Gelegenheit über unsere Weinerlebnisführer zu berichten. Ergänzend zu den Angeboten „Urlaub auf dem Winzerhof“ und Mithilfe bei der Lese sind diese meist wandernden Weinproben ebenso informative wie unterhaltsame Angebote, unseren Weinen und ihre Entstehung auf den Grund zu gehen.

    http://www.heilbronner-land.de/Gaestefuehrer/list/Wein

    Herzliche Grüße
    Tanja Seegelke

    • Hallo Frau Seegelke,

      das schaue ich mir auf jeden Fall einmal an.
      Ich habe da schon eine Idee.

      Viele Grüße
      Detlef Brinkmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*